Erfolgreich beendete Ausbildung – 14 neue Fachkräfte bei N3 Engine Overhaul Services

N3 Engine Overhaul Services gratuliert seinen frischgebackenen Nachwuchs Fluggerätmechanikern/-mechanikerinnen Fachrichtung Triebwerkstechnik zu ihrer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung. Dreieinhalb Jahre haben eine Frau und dreizehn junge Männer die Abläufe der Überholung und Reparatur von Rolls-Royce Triebwerken erlernt und freuen sich nun auf ihre künftigen Einsatzbereiche bei N3.


Am Dienstag, den 31. Januar, erhielten die glücklichen Absolventen aus den Händen von Geschäftsführerin Erin Somers in einer feierlichen Runde ihren Arbeitsvertrag. Die Zeugnisse der IHK und Berufsschule wurden von deren Vertretern im gleichen Rahmen überreicht.

Bereits seit 10 Jahren bildet der Instandhaltungsbetrieb selber Nachwuchs-Fachkräfte aus. Insgesamt gab es bisher 105 Auszubildende bei N3, darunter Industriekaufleute, Fluggerätmechaniker Fachrichtung Triebwerkstechnik und Fachkräfte für Lagerlogistik. Davon haben bisher 62 ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Es sollen aber mehr werden – Für diesen Sommer sind noch freie Ausbildungsplätze zu vergeben.

Der nächste Ausbildungsjahrgang zum/zur Fluggerätmechaniker/-mechanikerin Fachrichtung Triebwerkstechnik startet bei N3 Engine Overhaul Services zum 1. September 2017. Dafür werden wieder mindestens 12 Azubis gesucht. Interessierte Jugendliche können ihre Bewerbung jederzeit einreichen.

Um Jugendliche für einen Beruf in der Luftfahrt Branche zu begeistern und einen Einblick ins Unternehmen zu ermöglichen bietet N3 Veranstaltungen wie den Girls Day im Frühling, den Tag der Ausbildung im Juni und den Tag im Unternehmen im November an. In den Herbst- und Winterferien können Schüler darüber hinaus ein einwöchiges Praktikum absolvieren.

Alle weiteren Daten finden Sie unter www.n3eos.com.

Kontakt für Bewerber:

N3 Engine Overhaul Services GmbH & Co. KG
Gerhard-Höltje-Straße 1
99310 Arnstadt

Tel.: 03628 5811-340
E-Mail: jobs@n3eos.com


N3 Engine Overhaul Services GmbH & Co. KG (Kurzprofil)

N3 Engine Overhaul Services ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Lufthansa Technik AG und Rolls-Royce plc. Das Unternehmen mit Sitz im thüringischen Arnstadt wurde 2003 gegründet und nahm Anfang April 2007 den Betrieb im neu errichteten Werk auf. Als einziger Triebwerkinstandhaltungsbetrieb Europas überholt N3 die Rolls-Royce Triebwerkstypen Trent 500, Trent 700, Trent 900, sowie Trent XWB. Diese dienen als Antriebe der Airbusmodelle A340, A330, A380, sowie A350. N3 betreut im Auftrag von Rolls-Royce Fluggesellschaften aus aller Welt. Das Unternehmen gehört zu den modernsten Überholungsbetrieben der Welt. Aktuell sind rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter inklusive 37 Auszubildenden bei N3 beschäftigt. 

Pressekontakt

N3 Engine Overhaul Services GmbH & Co. KG

Elke Siedhoff-Müller

Tel.: +49 3628 5811-247 
Fax: +49 3628 5811-8247 
E-Mail: presse@n3eos.com
Internet: www.n3eos.com

Kunden­informations­plattform

Sofort-Kontakt

SlideOut Contact

so-kontakt